logo

Loemühle Hotel und Gastropark

Die Geschichte des Hauses Loemühle reicht bis in das Jahr 1230 zurück. Die ehemalige Wassermühle gehörte zum Besitz des alten westfälischen Adelsgeschlechtes vom Loe, dessen Stammsitz das Haus Loe in Marl war.

Das über die Region hinaus bekannte Hotel und Restaurant Loemühle in Marl ist heute ein atmosphärisches Landhotel auf der Schwelle zwischen Ruhrgebiet und des Münsterland, bei dem die historischen Wurzeln des Gebäudes bis heute lebendig sind. Die Kornkammer ist einer der ältesten Teile des Hauses und erstreckt sich über drei Etagen. Sie besticht durch das Fachwerkgebälk mit einer Galerie sowie Originalaccessoires aus der alten Mühlenzeit. Im Erdgeschoß finden Sie noch die alte Übersetzungstechnik von stählernen Zahnrädern, welche die Mahlsteine im ersten Obergeschoß angetrieben haben.

Die historische Parklandschaft wird vor allem von den riesigen Kastanienbäumen geprägt, deren Alter zum Teil mehrere hundert Jahre beträgt. Das Hotel Loemühle verfügt über 40 frisch renovierte Zimmer, in denen Sie teilweise noch altes Fachwerk oder handbemalte Bauernmöbel finden. Hier treffen historische Bausubstanz und moderner Standard gekonnt und spannungsreich aufeinander. Ein Restaurant mit regionalen und internationalen Spezialitäten und ein Hallenbad für die Hausgäste ergänzen das Angebot.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden